Mittwoch, 3. August 2016

Seamwork Addison aus Double Gauze


Über mein erstes Addison-Top aus Seamwork, der Onlinezeitschrift von  Colette Patterns, hatte ich hier schon berichtet. Ich trage das Top weiterhin sehr gerne, musste aber dann doch einsehen, dass ich es nicht jeden Tag tragen kann. Waschen, bügeln dauert seine Zeit, und man möchte ja auch irgendwann mal anders aussehen....
Also Stoff bestellt für Addison II, meine Wahl fiel auf einen Double Gauze des amerikanischen Biostoff-Herstellers Cloud 9.
Double Gauze hatte ich mir ganz anders vorgestellt. Ich wußte, daß der Stoff aus zwei miteinander verbundenen Lagen besteht, die punktuell miteinander verwoben sind. Ich hatte auch schon verschiedentlich Lobeshymnen auf das Material gelesen, hatte das aber eher für eine Marketing- Masche gehalten. Meinen Stoff hatte ich vor allem wegen dem schönen Blättermuster bestellt, was mir gut gefiel.
Beim Auspacken des Stoffes war ich dann wirklich überwältigt vom Aussehen und vor allem von der Haptik des Stoffes. Ganz weich, fast wie Flanell, dabei  leicht und gut fallend- man kann das glaube ich gar nicht beschreiben, sondern muß es ausprobieren.
Mehr über Double Gauze findet man auf  den Juli-Seiten des Cotton and Steel blog, und Verarbeitungshinweise auf dem Colette Blog.
Da das Material so weich ist, habe ich mich für eine andere Kragenform entschieden, den Peter Pan-Kragen. Die Idee zu diesem Kragen stammt natürlich nicht von mir, sondern kommt auch aus dem Seamwork Magazin, da ist diese Variante beschrieben.
Ungeahnte Schwierigkeiten ergaben sich beim Zuschneiden, der Stoff liegt nur 11o cm breit. Das wußte ich natürlich auch schon beim Bestellen und hatte etwas mehr bestellt, aber daß 110 cm dann so schmal sind...
Irgendwie ging es aber, und die Naht in der hinteren Mitte würde ich jetzt immer als Designmerkmal verteidigen. Die unorthodoxe Naht im Unterkragen sieht zum Glück keiner.

Durch die beiden Stofflagen wirkt das Top insgesamt etwas wärmer, aber ist beim Tragen ganz leicht und fluffig. Ich liebe es schon genauso wie Addison I.
Der memademittwoch hat Sommerpause- also verlinke ich meinen Post mit dem afterwork sewing. 
Und bei diesem wunderschönen Biostoff freue ich mich, daß ich auch an der Link- Party von Kerstin teilnehmen kann, und verlinke mit ichnähbio

Kommentare:

  1. Hallo, gefällt mir wirklich sehr gut. Wunderschön! Ich mag Double Gauze auch sehr gerne. Das gefällt mir gut! Habe mich mal durchgeklickt und mag die Schnitte, was anderes und stehen Dir wirklich sehr gut. Ich schaue mal, ob ich Dich abonnieren kann - sonst setzte ich ein Lesezeichen.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ani,
    ich freue mich, daß Dir meine Schnitte gefallen! Ich nähe einfach gerne Indie-Schnitte. Mit dem Abonnieren kenne ich mich noch nicht aus, bin noch recht neu in der Blogger-Welt- aber mit dem Lesezeichen findest Du mich sicher wieder.
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja toll aus!!!! Dieser Stoff und der Schnitt stehen dir super! Liebe Grüsse, Anne

    AntwortenLöschen