Sonntag, 22. Januar 2017

Blusen-Sewalong


ein Blusen-Sewalong- wie schön, ja gerne! Schon so lange wollte ich eine Bluse nähen- ach was sage ich , nicht nur eine, sondern zwei oder drei...
Aber man kommt ja zu nichts. Entweder ist grade Weihnachtskleid- oder Mantel-Sewalong, oder keine Nähzeit, und dann die vielen Jersey- und Sweatstoffe im Stofflager, die so raschen Näherfolg versprechen- da blieben die Blusenpläne immer im Hintergrund.
Das wird jetzt in den nächsten Wochen alles anders, denn nun beginnt der Blusen-Sewalong bei Elle Puls!
Meine Pläne: Bruyere von Deer and Doe steht ganz oben auf der Liste, und das will ich jetzt in Angriff nehmen. Das ist eine richtige Bluse, mit Kragen, Manschetten und Knopfleiste, und das reizt mich sehr.
Stoffe sind genug im Lager, und in der engeren Wahl zwei Double Gauze:
Der Linke ist ein Biostoff von Cloud9, der rechte ein Chambray-Double Gauze von Robert Kaufmann. Auch wenn meine Katze sich spontan für den petrolfarbigen Stoff entschieden hat, tendiere ich mehr zu dem grauen mit dem Punkten.

Jetzt gehe ich etwas schmökern,welche anderen schönen Blusenschnitte so genäht werden sollen- oder nein, besser nicht, sonst entscheide ich mich vielleicht noch mal um...

Kommentare:

  1. Liebe Barbara, für den ausgefallenen Schnitt mit den vielen Abnähern und Teilungen kann ich mir auch den Pünktchenstoff besser vorstellen. Aus dem anderen würde ich eher was großflächiges machen, eine Tunika oder ein Boyfriend-Hemd.
    Ganz liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lena, ich werde diesmal auch nicht dem Urteil meiner Katze folgen, zumal der petrolfarbene Stoff nicht in ausreichender Länge vorhanden ist. Aber Boyfriend-Hemd ist eine gute Idee, vielen Dank und liebe Grüße,
      Barbara

      Löschen
  2. Haha, ein Blusen-Sewalong Orakel! Und du wagst es die Entscheidung deiner Orakel-Katze anzuzweifeln. :-)
    Freue mich trotzdem schon sehr auf deine Bruyére.

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Immi, sonst unterwerfe ich mich regelmäßig dem Willen meiner Katze, nur in diesem Fall wage ich mal eine Ausnahme!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen